Beyond WoW Gilde Kargath

>> Der Tod öffnet der dahinscheidenden Seele nicht die Tore zur Hölle und Verdammnis, sondern er schließt sie hinter ihr << Waldemar Bonsels
 
StartseiteKalenderFAQSuchenAnmeldenMitgliederNutzergruppenLogin

Austausch | 
 

 Urtümliches Saronit und die Folgen...

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Urtümliches Saronit und die Folgen...   Mi Dez 09, 2009 12:46 am

Mahlzeit
Patch 3.3. steht vor der Tür und es gibt wieder blaue Rezeptbestandteile zu vergeben. Nennt sich "Urtümliches Saronit" (lt. buffed).

Dies ist nicht der Bestellthread. Ich werde mit diesem Post auch die Verantwortung für die Verteilung des Saronits abgeben, da ich selber nicht unerheblichen Anspruch darauf erheben werde und nicht möchte, dass hier irgendwer Klüngelwirtschaft unterstellt.

Folgende Situation ist nach meinem Kenntnistand (und der entspricht quasi mmo-champion.com) gegeben:
Es wird eine Questreihe geben. Diese wird schlussendlich zu einer orangfarbenen Axt führen, in Fachreisen auch bekannt als "Shadowmourne".

Dazu werden für einen Questschritt unter anderem 25 Urtümliche Saronit gebraucht.

Heißt also, wir müssen uns unterm Strich nicht nur Gedanken darüber machen, sondern auch einen entsprechenden Kompromiss finden, wie wir das Saronit verteilen werden.

Wie dem auch sei, ich hab grad keine Ahnung, wie ich das durch die Blume formulieren soll, darum einfach grade heraus:
2 Leute melden (in meinen Augen berechtigten) Anspruch auf die Kugeln an. Tiwass & Ich.

Tiwass & Ich haben anhand der aktuellen Informationen eine Art Schlachtplan aufgestellt, wie wir entsprechend schnell an das Saronit kommen. Dies bedeutet einen immensen Aufwand, den wir bereit wären, auf uns zu nehmen, um in Eigenverantwortung so viel Saronit wie möglich auf eigene Faust aufzutreiben bzw. auch zu kaufen. Wir werden auch beide erst aufhören, wenn wir die 50 benötigten Einheiten zusammen haben.

Grundsätzlich sind wir aber, um "schneller" voranzukommen, natürlich auch auf die Hife der Gilde angewiesen. Würde bedeuten, dass droppendes Saronit vorrangig uns zur Verfügung gestellt wird, evtl sogar das Gildenvermögen bei gefestigten Preisen genutzt wird (brauch ja eigentlich eh keiner, außer um mal ne handvoll Fläschchen zu kaufen, und nen Erfolg für die reichste Gilde gibts auch noch nicht).

Ziel der ganzen Aktion ist, den Raid durch 2 Legendäre Äxte zu buffen, um endlich auch mal aktiv und erfolgreich Hardmodes in der Eiskronenzitadelle bestreiten zu können.

So.... ich sitz grad 45 Minuten an diesem Post, ich würde darum bitten, dass das an dieser Stelle mal ausdiskutiert wird, um alle Klarheiten zu beseitigen. Pro´s und Contra´s sind gern gesehen, aber ich hoffe, dass das halbwegs produktiv bleibt und wir für alle zu einem tragfähigen Ergebnis kommen.

Bis dahin

Glingal/Wolpi
Nach oben Nach unten
Mohawk/Marco
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 880
Alter : 46
Ort : Aachen
Anmeldedatum : 10.10.07

BeitragThema: Re: Urtümliches Saronit und die Folgen...   Mi Dez 09, 2009 12:18 pm

Ich klinke mich mal ein.

Hatte auch gerade schon einen ewig langen Text geschrieben, aber das, was ich da ausgeführt habe, kann ich auch mit ein paar Sätzen machen.
Ist dann verständlicher für alle Wink

Grundsätzlich gönne ich Euch Beiden die Waffe, wobei ich noch einen Dritten aus unserem Raid gerne mit der Waffe sehen würde, aber ich bin ganz klar dafür erstmal EINEN Spieler zu unterstützen.
Niemand von uns weiß, wie groß der Aufwand überhaupt sein wird und wir haben nichts davon, wenn nachher zwei Leute mit einer 90% fertig gestellten Axt rumlaufen. Da statte ich lieber zuerst einen komplett aus und fange dann bei dem Nächsten an.

Bestes Beispiel ist hier doch Dirk. Wir haben nach langer Zeit geschafft die Splitter zu bekommen und müssen "nur" noch Yogg -1 legen, aber viele sind nicht mehr bereit, sich den Hintern dafür aufzureissen.

Von daher noch mal ganz klar meine Meinung. Einer nach dem Anderen.

Was ich noch anmerken möchte, ist daß ich eine Unterstützung der- oder desjenigen mit dem Saronit absolut befürworte, aber eine zusätzliche Auszahlung von Gold aus der Gildenbank ablehne. Da sollten eher z. B. die Fläschchenpreise für ALLE reduziert werden.

Viele Grüße

Marco
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://beyond.forumieren.de
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Urtümliches Saronit und die Folgen...   Mi Dez 09, 2009 2:22 pm

gleich 2 Legenäre Axte.... Icecrown Hardmodes....und Schokolade... Glingal, du bist mir vieleicht ein Optimist Smile ...

Was Unterstützung und co angeht, schließe ich mich da Marco´s Post an, einer nach dem anderen, und momentan ist Dirk dran mit seinem Legendäre Heilerhammer ,wenn allerdings da schon mit den Augen gerollt wird wenn man nur "Yogg" und "Ulduar" sagt, sehe ich für weitere orangefarbige Items schwarz
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Urtümliches Saronit und die Folgen...   Mi Dez 09, 2009 9:33 pm

Erinys schrieb:
sehe ich für weitere orangefarbige Items schwarz

meine herrn,du bist ja ein farbenfroher mensch Smile

generell isses mir relativ wurscht,wer sich wann wo und inwieweit den arsch aufreißt um sowas zu bekommen.
ich merke hier nur mal etwas deutlicher an,was meine 2 vorposter schon gesagt haben:

Fette RoxXx0R Epixxx abstauben - können viele hier in dem raid...
wenn es dann darum geht sich auch mal den arsch aufzureißen um was gebacken zu bekommen... da fehlt einigen hier die lust... *hups abmeld - keine zeit*
Nach oben Nach unten
Mohawk/Marco
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 880
Alter : 46
Ort : Aachen
Anmeldedatum : 10.10.07

BeitragThema: Re: Urtümliches Saronit und die Folgen...   Mo Dez 14, 2009 10:04 am

Shadowmourne - Shadowfrost Shard Drop Rate
The preview of Shadowmourne was fairly popular and it's time for a small update.

One of the last quest of the chain requires you to gather The Splintered Throne requires you to acquire 50 Shadowfrost Shards. We didn't know the droprates until recently, the official armory has been updated with most of the data from patch 3.3 and gave us a few numbers :


Shards only drop in 25-man from any boss of the instance.
25-man normal mode bosses have a medium (25-50%) chance to drop a shard.
25-man heroic mode bosses have a high (51-99%) chance to drop a shard.

If we assume that you kill all the boss in hard modes you should get an average of 9 shards each week and it will take 6 weeks to upgrade Shadow's Edge to Shadowmourne

You now have all the info you need to decide who gets it in your guild. Make sure you check the Shadowmourne Preview if you missed it!




Quelle: http://www.mmo-champion.com/
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://beyond.forumieren.de
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Urtümliches Saronit und die Folgen...   Mo Dez 14, 2009 3:40 pm

nichts anderes hab ich erwartet
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Urtümliches Saronit und die Folgen...   Do Dez 31, 2009 2:56 pm

je nach wie es nun gemacht wird melde ich mich trotzdem mal für 8stk an für die Craft Hosen.

kkthxbye
Nach oben Nach unten
Noriko
Gildenmember
avatar

Anzahl der Beiträge : 1089
Alter : 48
Ort : NRW / Essen Gifu/Japan
Anmeldedatum : 11.10.07

BeitragThema: Re: Urtümliches Saronit und die Folgen...   Di Jan 05, 2010 3:02 pm

lyrien schrieb:
je nach wie es nun gemacht wird melde ich mich trotzdem mal für 8stk an für die Craft Hosen.

kkthxbye

Die dinger droppen ja leider so gut wie garnicht bei uns. Ich denke wir sammeln die ersmal für die Legendary Quest. Glingal reisst sich dafür grad schon mächtig den Arsch auf um mit all seinen Twinks Marken zu farmen um das Saronit ja für 23 Marken kaufen zu können. Wir werden ihn dann mit unseren Bank-Vorräten aushelfen wenn es soweit ist.

Ich hoffe die Preise im Ah fallen in der nächsten zeit auf unter 2000 das Stück, dann kann man sich auch mal überlegen die so zu kaufen. Hab für meine Stiefel jetzt ca 12000 Gold ausgegeben, was nach meiner Meinung eine gute Investition für mich war.
Bei Hosen weiss ich nicht ob sich da der Preis lohnt, da es ja die T10 Hosen für Marken gibt. Wenn die nächsten Flügel in ICC offen sind, dann sammeln sich sehr schnell die Marken im 25ger und 10ner Raid an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Urtümliches Saronit und die Folgen...   Mi Jan 06, 2010 2:54 pm

ich spende glingal ein saronit.habe mit meinem pala(squoll) noch nen paar marken der brauch die ja nich da ich jetzt mit dem schami raide. Wink
Nach oben Nach unten
Takumi
Gildenmember


Anzahl der Beiträge : 25
Anmeldedatum : 18.11.07

BeitragThema: Re: Urtümliches Saronit und die Folgen...   Fr Jan 08, 2010 5:42 pm

Zitat :

Ich hoffe die Preise im Ah fallen in der nächsten zeit auf unter 2000 das Stück

Würde vorschlagen wenn man das dann aus der Gildenbank finanziert das Saronit erst zu kaufen wenn Glingal alle nötigen Quest items hat. solange sinkt der Preis mit sicherheit noch erheblich.

( bin Schwabe, will sparen )
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Urtümliches Saronit und die Folgen...   Fr Jan 08, 2010 5:59 pm

gekauft wird nix, bzw nur im allerletzten notfall (wenn z.b. eins noch fehlt), und ich pleite bin Smile
wenn ich die aus der gildenbank mitzähle bin ich 17 kugeln, mit 4 chars. es fehlen aber noch 2 oder 3x die weekly diese woche, und der icc 10er abend, alles in allem dürfte ich zu sonntag bei ca 19 kugeln sein.

und wenn ich die großzügige spende vom werten kevin mitzähle bin ich so bei 20.

ich werde alles in allem die marken erst dann eintauschen, wenn ich die beiden q-items von festergut & rotface habe, bzw absehe.

ich galube aber nicht, dass die preise sinken, da im moment die quest-items in greifbahre nähe rücken und die leute die quest abschließen wollen
Nach oben Nach unten
Wigel
Registriert
avatar

Anzahl der Beiträge : 10
Alter : 35
Ort : Magdeburg
Anmeldedatum : 13.09.09

BeitragThema: Re: Urtümliches Saronit und die Folgen...   Sa Feb 06, 2010 2:09 pm

hi ich hoff doch mal das wir am sonntag fauldarm legen und wollt hiermit mal ein antrag auf 10 oder weniger saronit abgeben je nachdem wie viel ich noch zusammen bekomm.

MFG Wigel
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Urtümliches Saronit und die Folgen...   Di Apr 06, 2010 1:57 pm

Ich würde gerne die 8 Saronit aus der Gbank haben für die Stoffi-Hose.

Also "anmeld"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Urtümliches Saronit und die Folgen...   Di Apr 20, 2010 3:44 pm

Wie schauts eigentlich mittlerweile aus, hat schon jemand die Legändere Axt?

Wenn nein, wie ist der momentan Stand der Dinge?
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Urtümliches Saronit und die Folgen...   Mo Mai 10, 2010 10:54 am

Hi, wie sieht es denn inzwischen mit den Beständen an urtümlichen Saronit aus ?

Sollte es Überbestände geben würde ich auch welche aus der Gildenbank erwerben wollen.

Da Schattengramm aber "nur" für meine Vergelter Skillung wäre, will ich natürlich keinem was wegnehmen der mit seiner Main-Skillung natürlich Vorrang hätte.

Wollte halt nur mal vorher fragen bevor ich viel Gold ins AH anstatt auf Eure Gildenbank trage.

Grüße Koby
Nach oben Nach unten
Noriko
Gildenmember
avatar

Anzahl der Beiträge : 1089
Alter : 48
Ort : NRW / Essen Gifu/Japan
Anmeldedatum : 11.10.07

BeitragThema: Re: Urtümliches Saronit und die Folgen...   Mo Mai 10, 2010 8:42 pm

denke da sind 8 drin, kannst gerne haben
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Urtümliches Saronit und die Folgen...   Di Mai 11, 2010 10:04 am

Noriko schrieb:
denke da sind 8 drin, kannst gerne haben

Danke, dann sag mir bitte was ich dafür einzahlen soll, bzw schick mir die Urtümlichen Saronit per Nachnahme.

Grüße Koby
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Urtümliches Saronit und die Folgen...   

Nach oben Nach unten
 
Urtümliches Saronit und die Folgen...
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Beyond WoW Gilde Kargath :: Allgemeines :: Rezepte, Addons, Makros, Tipps-
Gehe zu: